altar gross

Unsere Pfarrei

60 Jahre Geschichte hat unsere kleine Pfarrei mit aktuell rund 1650 Katholiken schon hinter sich. 60 Jahre, in denen viel geschehen ist, in denen Menschen Höhen und Tiefen miteinander gestaltet und sich auf den Weg des Glaubens gemacht haben. Heute blicken wir auf eine lebendige Gemeinschaft, in der ganz viele positive Erfahrungen gemacht werden und in der sich ganz unterschiedliche Menschen einbringen.

Unsere Kirche

Die Baugeschichte unserer Marienkirche in Herrliberg war lang und bewegt. Nachdem die geplanten Standorte im Grüt und Habüel wieder verworfen werden mussten, fand man schliesslich im Humrigen den idealen Bauplatz. Trotz eifrigem und phantasievollem Einsatz flossen die finanziellen Mittel nur sparsam. Mit einem Voranschlag von Fr. 453 000.-  für Kirche, Turm und Pfarrhaus konnte zunächst nur der Bau mit den allernötigsten Einrichtungen realisiert werden, und man war dankbar für jede Spende. So hatte zum Beispiel die Zürcher Pfarrei St. Peter und Paul die noch gut erhaltenen Kirchenbänke den Herrlibergern überlassen.  Wie es die Chronologie des Kirchenbaus zeigt, konnte in den folgenden Jahren dank dem unermüdlichen Einsatz der Seelsorger und der kirchlichen Behörden schrittweise der heutige schöne und zeitgemässe Ausbau unserer Kirche verwirklicht werden.

Stationen auf dem Weg zu unserer Kirche

1956 

Am 7. Oktober Einweihung der Kirche durch den Bischof von Chur, Christianus Caminada
Initianten: Pfr. Josef-Maria Haug, Küsnacht, Dr. Adolf Geiges, Herrliberg, Präsident Baukommission und Dr. Ferdinand Pfammatter, Meilen, Architekt

1959

Marienstatue  von Albert Wider

1961

Farbiges Glasfenster von Hans Stocker, Basel

1972

Ausbau des Pfarreisaals unter der Kirche

1976

Einweihung der Glocken

1985

Renovation: Neue Farbe der Aussenfassade, im Inneren neue Beleuchtung, neuer Fussboden, Verglasung der Ost- bzw. Westfront zur besseren Isolation, neue Heizung
Architekt: Bruno Meyer

1986

Neue Orgel von Orgelbau Späth, Rapperswil

2005

Umbau Pfarreisaal, Architekt: Werner Fisler

2015

Aussensanierung Kirchenfassade, Architekt: Werner Fisler

Kirchgemeinde

1909

Mutterpfarrei St. Georg, Küsnacht

1954

Gründung der Römisch-Pfarreikirchenstiftung Herrliberg

1956

Herrliberg wird Pfarrrektorat mit eigenem Seelsorger

1963

Öffentlich-rechtliche Anerkennung der katholischen Kirche im Kanton Zürich und damit Gründung der heutigen Strukturen der Kirchgemeinden analog zu den öffentlichen Gemeinden

 

Personen 

Kirchenpräsidenten seit 1956

Camille Bauer †
Friederich Tanner    
Bruno Meyer
Kurt Schmidinger
Thomas Geiges    
Mario Lurà †
Marianne Binkert
Armin Stuber

 

Seelsorger und Pfarrherren seit 1956

Pfarrvikar Pater Josef Greter † (1956-1960)    
Pfarrer Hans Rossi † (1960-1969)    
Pfarrer Viktor Ammann † (1970-1981)    
Pfarrer Josef Lussmann (1982-1987)    
Pfarrer Josef Csobànczy (1988-2000)    
Pfarrer  Philipp Edgar Specken (2001-2004)
Gemeindeleiter Marco Anders  (2004- )